STIFTUNGSZWECK DER CLAUS-ENNEKER-STIFTUNG

Die vom Münchner Arzt Dr. med. Claus Enneker errichtete Stiftung führt den Namen "Claus Enneker Stiftung".
Sie ist eine rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts.

Der Sitz der Stiftung ist München.

Der Zweck der Stiftung ist die Förderung der präklinischen Notfallmedizin und der klinischen Traumamedzin.
Die Stiftung verwirklicht ihren Zweck insbesondere durch die finanzielle Unterstützung

  1. der angewandten Versorgungsforschung, auch im Bereich der Luftrettung,
  2. von Maßnahmen zur Evaluation pathophysiologischer Grundlagen und prognostischer Kenngrößen,
  3. der Weiterentwicklung technologischer Prinzipien und Verfahren,
  4. der Entwicklung neuer Therapiestrategien,
  5. von Nachwuchswissenschaftlern, auch durch Auslobung von Preisen für herausragende Leistungen,
  6. der Durchführung von Seminaren, Workshops, Trainingskursen und anderen Tagungen.

Die Stiftung kann auch Mittel für andere steuerbegünstigte Körperschaften zur Förderung von Projekten im Sinne des Stiftungszweckes beschaffen.

Aktuelle Vorstandsthemen | 2019/2020

  • International "airborne acute medicine" Symp. | 2019
  • Nationales Enneker Forum Falkenstein | 2019
  • Enneker thinktank | 2020
  • Forschungsförderung für 2019
  • CES-Ferienprogramm Inning| 2020
  • CES-Wissenschaftpreise | 2020
  • CES-Forschungsstipendien Akutmedizin
  • Stiftungsmarketing für die Jahre 2019/20

Meinungen zur Stiftungsarbeit

"In der heutigen Zeit ist es von besonderer Bedeutung, den fokussierten Dialog zwischen den Fachexperten und den - nicht selten politisch mandatierten - Verantwortungsträgern zu organisieren und unterstützen, um die faktengestützen Erkenntnisse der modernen akutmedizinischen Versorgungsforschung für nachhaltige Richtungsentscheidungen nutzbar zu machen. Genau dies war die Vision vom Stifter Claus Enneker und ist heute die gelebte Praxis der CE-Stiftungsarbeit." (2014)
Prof. Dr. med. Leonhard Schweiberer†
Nestor der modernen Traumaforschung

Fotograf: Sigi Müller | Bildnachweis: Stiftung Menschen für Menschen